Tipps & Tricks

1703 Einträge, Seite 1 von 61

Badezusatz

Baldrian gegen Nervösität, Schlafstörungen Aufguß aus 100g auf 1 Liter Wasser Eichenrinde gegen Hauterkrankungen Abkochung aus 1 kg Rinde auf 2 Liter Wasser Fichtennadeln gegen Muskel und Gelenkschmerz Abkochung aus 1 kg Nadeln und Zapfen auf 2 Liter Wasser Kamille gegen Hautentzündungen, Furunkel, Geschwüre Aufguß mit 100g Kamille auf 1 Liter Wasser Meersalz gegen Hauterkrankungen, Allergien, Blutarmut, Reuma 2 kg Meersalz auf 100 Liter Was

Rasierschaum reinigt Teppich

hilft bei Rußflecken in Teppichböden. ist ein preiswerter Teppichreiniger. Einfach auf den Fleck aufsprühen, einweichen lassen und wegreiben. Hartnäckige Flecken auf Teppichböden lassen sich mit Rasierschaum entfernen: aufsprühen, einwirken lassen, aufbürsten und mit Wasser herauswaschen.

Wasserverdunster

an Heizkörpern lassen sich mühelos mit Zahnreinigungstabletten säubern.

Auberginen

bitter sind, man sollte sie ungeschält in Scheiben schneiden, in den Sieb legen, salzen und ungefähr eine Stunde ziehen lassen. Anschließend abspülen und mit Küchenpapier abtupfen.

Riechen Schränke und Kommoden

entweder nach Beize, weil sie neu sind oder muffig, weil sie alt sind, hilft ein Topf mit kochend heißer Milch. Hineinstellen und Türen und Schubladen fest verschließen. Nach etwa einer Stunde hat die Milch den Geruch aufgenommen.

Linsen

Linsen wirkt gegen: - Ekzeme - Geschwüre - Gicht

Leisten spalten sich beim Festnageln leicht.

Deshalb mit einem Hammerschlag die Nagelspitze vorher stumpf machen.

Sonnenbrand

Bei Sonnenbrand legen Sie Tomatenscheiben auf die Haut. Das lindert die Schmerzen und verhindert das Schälen der Haut. Empfohlene Naturheilmittel: Kamille Geranium Lavendel Teebaum

Mannstreu

Mannstreu wirkt gegen: - Bronchitis - Magenbeschwerden - Menstruations fördernd

Plastikfolie

die auf der Herdplatte klebt, lässt sich mit Nagellackentferner wieder beseitigen.

Fett an Herd und Spüle

lässt sich toll entfernen, wenn man es mit Seifenpulver abreibt. Hinterher mit einem trockenen Tuch polieren.

Weinraute

Weinraute wird benutzt für: - Wild - Fisch

Gottesgnadenkraut

Gottesgnadenkraut wirkt gegen: - Herzschwäche - Unterschnekelgeschwüre - Verstopfung

Kawa-Kawa

Kawa-Kawa wirkt gegen: - Hautpilze - Schlaflosigkeit - Wechseljahrsbeschwerden

Kanadisches Berufkraut

Kanadisches Berufkraut wirkt gegen: - Durchfall - Hämorrhoiden -

Koriander

Koriander wirkt gegen: - Appetitlosigkeit - Blähungen - Durchfall

Saubere, scharfe Küchenmesser

Küchenmesser sollten nur lauwarm abgespült werden. Heißes Wasser macht die Klingen nämlich stumpf. Nach dem Spülen gleich trockenreiben, dann gibt es keine Wasserflecke.

Wiesenschaumkraut

Wiesenschaumkraut wirkt gegen: - Frühjahrsmüdigkeit - Leberschwäche - Rheuma

Infektionskrankheiten

Empfohlene Naturheilmittel: Bohnenkraut Cajeput Eukalyptus Geranie Gewürznelke Lavandin Lavendel Niaouli Origano Pfefferminze Thymian Zimtblatt Zimtrinde Zitrone Zitronengras

Brotbehälter

setzen keinen Schimmel an, wenn sie mit Essigwasser ausgewaschen wurden. mit Löschpapier auslegen. So wird die Feuchtigkeit aus den Backwaren aufgenommen, das Brot schimmelt längst nicht so schnell.

Wärmend

Empfohlene Naturheilmittel: Zimt Thymian Pfeffer Ingwer Patchouli Rosmarin Tanne Zypresse

Vitamin C Pulver

lässt Hefeteig gut aufgehen. Man braucht nur eine Messerspitze davon mit in den Teig zu kneten.

Bertram

Bertram wirkt gegen: - Herzleiden - Insektenbekämpfung - Lungenkrankheiten

Dill

Dill wird benutzt für: - Gewürzgurken - Gurkensalat - Fischgerichte

Holz

reißt beim Nageln häufig ein. Um das zu vermeiden, müssen Sie einfach die Nagelspitzen zuvor mit ein bis zwei leichten Hammerschlägen anplätten. das mit der Zeit stumpf und unansehnlich geworden ist, glänzt wieder neu, wenn man es ein- bis zweimal im Jahr mit einer Mischung aus Rotwein und Salatöl einreibt.

Storchenschnabel

Storchenschnabel wirkt gegen: - Ausschläge - Blutungen - Durchfall

Kartoffelsalat

bekommt einen Frischekick, wenn Sie einen gewürfelten, säuerlichen Apfel (geschält, ohne Kerne) daruntermengen. klebt nicht, übergießt man die noch warmen Kartoffeln mit etwas heißem Wasser.

Teure Poliermittel müssen nicht sein

Kupfer glänzt wie neu, wenn man es mit einem Mix aus Buttermilch und Salz abreibt. Das spart das teure Poliermittel.