Tipps & Tricks

1703 Einträge, Seite 1 von 61

Frauenhaar

Frauenhaar wirkt gegen: - Erkältung - Husten - Insektenstiche

Schnupfen

Wirksam sind Inhalationen mit Eukalyptusöl sowie Nasenspülungen mit Salzwasser, die die Atemwege frei machen.

Schlafstörungen

Wer damit Probleme hat, sollte nasse Socken anziehen, darüber trockene Strümpfe - und sich wieder hinlegen. Der ersehnte Schlummer stellt sich dann rasch ein. Bei Einschlafproblemen hilft Honigwasser. Dazu verrührt man einen Esslöffel Honig in einem halben Glas mit lauwarmen Wasser. Auch ein Glas warme Milch hilft gegen Schlafstörungen.

Seerose

Seerose wirkt gegen: - Herzschwäche - Husten - Kopfschmerzen

Harzflecke

an der Kleidung verschwinden ganz leicht, wenn man sie mit Butter einreibt und nach einer kurzen Einwirkzeit ganz normal auswäscht.

Saubere Kacheln

Kacheln in der Küche werden wieder wie neu, wenn man sie mit Autopolitur behandelt. Das Wasser perlt dann davon ab, sodass man weniger Arbeit hat.

Fensterscheiben

reiben Sie Fensterscheiben im Winter mit Salz ein. Dann frieren sie nicht so schnell zu. frieren beim Putzen nicht ein, wenn eine halbe Tasse Spiritus ins Wasser gegeben wird- die beim Putzen verschmiert sind, werden mit kaltem Tee abgerieben wieder blank. bekommen einen tollen Glanz, gibt man in das Putzwasser einen Schuss Klarspüler (für die Spülmaschine) hinein. die beim Putzen Streifen bekommen haben, werden mit einem Trick blank: einfach mit schwarzem Tee einreiben und nachpolieren.

Glastische

Stumpf gewordene Glastische bekommen wieder Glanz, indem man einen Schuß Spiritus ins Putzwasser gibt. werden mit Zitronensaft behandelt wieder strahlend sauber. Gut mit einem Leinentuch nachpolieren.

Kleinblütiges Weidenröschen

Kleinblütiges Weidenröschen wirkt gegen: - Blasenkrankheiten - Nierenkrankheiten - Prostatbeschwerden

Wenn der Nagel einfach nicht mehr halten will

Locker gewordene Nägel aus der Wand ziehen, mit Watte umwickeln, in dünnen Gips tauchen und wieder ins Loch stecken. Nach 24 Stunden kann das Bild wieder hingehängt werden.

Schönheitskur für Teppiche

Ihre Teppiche leuchten wieder in frischen Farben, wenn Sie ihnen eine Schönheitskur gönnen: feuchtes Salz aufstreuen, eine Stunde einwirken lassen und wieder absaugen. Der Clou: Während das Salz trocknet, zieht es den Schmutz aus der Fasern.

Kerzen

brennen länger und tropfen nicht so leicht, wenn man sie vor Gebrauch eine Stunde in Salzwasser legt und dann an der Luft trocknen lässt. tropfen nicht, wenn man den Docht vor dem Anzünden mit Salz bestreut oder die Kerze vor Gebrauch einige Stunden in Salzwasser legt. die zu dick für den Halter sind, taucht man kurz in heißes Wasser. Sie lassen sich dann leicht zurechtdrücken und in den Kerzenständer drehen. brennen langsamer, gleichmäßiger und tropfen kaum, wenn sie vorher einige Stunden in

Rosen

die die Köpfe hängen lassen, richten sich nach kurzer Zeit wieder auf, wenn man die Stiele kurz in heißes Wasser hält. bleiben in der Vase länger frisch, wenn Sie einen Löffel Vitamin C mit ins Blumenwasser geben. die die Köpfe hängen lassen, werden schön, wenn man die Stiele für fünf Minuten in heißes Wasser und anschließend wieder in eine mit frischem Wasser gefüllte Vase stellt.

Appetitmangel

Empfohlene Naturheilmittel: Bergamotte Magersucht

Schafgarbe

Schafgarbe wirkt gegen: - Arteriosklerose - Menstruationsbeschwerden - Verdauungsschwäche

Kernseife schreckt die Tauben ab

Wie verschwinden Tauben vom Fenstersims? Den Sims einmal in der Woche mit einer Schicht weicher Kernseife einschmieren.

Billiger Dünger

Das Kochwasser von Kartoffeln nicht weggießen, sondern abkühlen lassen und als Blumengießwasser verwenden. Es enthält viele Mineralstoffe, die einen düngenden Effekt haben. ebenso Bierreste sollte man nicht wegschütten. Genau wie abgestandenes Mineralwasser eignet sich Bier gut als Pflanzendünger.

Rotweinflecken

Frische Rotweinflecken auf dem Teppich sofort mit Salz bestreuen. Es nimmt die Farbe auf und lässt sich später problemlos aufsaugen. Rotweinflecken auf dem Tischtuch verschwinden, wenn man etwas Weißwein darüber träufelt. Hat man keinen Weißwein zur Hand, bestreut man den Fleck mit Salz. lassen sich aus Kleidungsstücken entfernen, wenn man sie sofort mit Gallseife behandelt.

Aronstab

Aronstab wirkt gegen: - Furunkel - Heiserkeit - Husten

Prellungen

Empfohlene Naturheilmittel: Lavendel Muskatellersalbei Fenchel Nelke

Knoblauch

lässt sich leichter schälen, legt man die Zehen vorher kurz in kochendes Wasser. in Öl einlegen. So hält er länger und man hat immer ein würziges Öl zur Hand.

Gesunder Obstessig

Er ist bekömmlich und stoffwechselfördernd auf der Basis von reinem Apfelwein. Obstessig verleiht Salatsoßen einen fruchtigen, frischen Geschmack.

Rouille

Rouille wird benutzt für: - Würzpaste - für Bouillabaisse und andere Eintöpfe

Eisen gleitet leichter

Lauffläche des Bügeleisens stumpf geworden? Streichen Sie mit einem Stück Kerzen- oder Bienenwachs über die heiße Fläche, polieren Sie mit einem weichen Lappen nach.

Wacholder

Wacholder wird benutzt für: - Braten - Saucen - Sauerkraut - Beizen - Wild - Fischgerichte u. -marinaden - Räucherzusatz

Kupfertöpfe

werden wieder blank, wenn man sie einfach mit Zitronensaft putzt.

Beim Streichen von Fensterrahmen

reibt man die Scheiben mit Seife ein. So lassen sich Farbspritzer leicht abwischen.

Rotbuche

Rotbuche wirkt gegen: - Darmbeschwerden - Fieber - Gicht