Tipps & Tricks

1703 Einträge, Seite 1 von 61

Fenchel

Fenchel wird benutzt für: - Samen für Fischgerichte - Fenchelknolle auch als Gemüse - Fencheltee - Fenchelbonbons

Rotwein

Rotwein wird benutzt für: - Saucen - zum Einlegen - Marinieren

Lederhandschuhe

die hart geworden sind, werden wieder weich, wenn man sie sich über die Hand zieht und sie mit einigen Tropfen Rhizinusöl kräftig einreibt. die verschmutzt sind, am besten mit einem milden Haarshampoo waschen, das Lanolin enthält. Es entfettet das Leder nicht.

Quebracho

Quebracho wirkt gegen: - Asthma - Blutdruck senkend - Fieber

Durchfall

Brei von einem geriebenen Apfel bindet Krankheitskeime und Giftstoffe und beschleunigt deren Ausscheidung. Gleichzeitig werden die Schleimhäute des Darms desinfiziert. Empfohlene Naturheilmittel: Cajeput Ingwerwurzel Kardamom (Austrocknung Basilikum Estragon Gewürznelke Ingwerwurzel Kümmel Pfeffer Pfefferminze)

Calabar

Calabar wirkt gegen: - Koliken - -

Schwangerschaft

Empfohlene Naturheilmittel: Basilikum (auch Geburt und Stillzeit erleichternd) Fenchel

Apfelbaum

Apfelbaum wirkt gegen: - Arteriosklerose - Fettsucht - Verdauungsbeschwerden

Rouge-Pinsel

Rouge-Pinsel mit Haar-Shampoo waschen und gut ausspülen.

Spinatflecken mit Kartoffel entfernen

Wie gehen Spinatflecken aus weißen Hemden raus? Antwort: Flecken mit halber roher Kartoffel einreiben, das Hemd danach waschen.

Kreuzdorn

Kreuzdorn wirkt gegen: - Gicht - Hautausschläge -

Goldmelisse

Goldmelisse wirkt gegen: - Blähungen - Erkältung - Kopfschmerzen

Haut (empfindliche)

Empfohlene Naturheilmittel: Kamille Lavendel Rose Rosenholz Ylang Yang Sandelholz Neroli

Treter wieder trocken

Wolkenbruch? Durchnässte Schuhe werden schnell wieder trocken und bleiben in Form, wenn Sie sie mit zerknülltem Zeitungspapier ausstopfen. Das Papier entzieht dem Leder sehr schnell die Feuchtigkeit.

Teure Poliermittel müssen nicht sein

Kupfer glänzt wie neu, wenn man es mit einem Mix aus Buttermilch und Salz abreibt. Das spart das teure Poliermittel.

Erkältung (erste Anzeichen)

Kündigt sich eine Erkältung an, kann ein Salzbad die Erkältung vielleicht noch im Ansatz stoppen oder den ihren Verlauf mildern. Beim ersten Kratzen im Hals 2 Hand voll Bittersalz in die Wanne mit heißem Wasser streuen, so lange darin baden, wie Sie es als angenehm empfinden. Hinterher warm einpacken, ins Bett legen und gründlich durchschwitzen. Empfohlene Naturheilmittel: Patchouli auf Solar Plexus (Bauch' unterhalb Brustbein) + kreisend einreiben

Giersch

Giersch wirkt gegen: - Blasenentzündung - Gicht - Ischias

Ansammlungen (Gifte,Flüssigkeit)

Empfohlene Naturheilmittel: Birke Engelwurz Fenchel Karottensamen Koriandersanten Kreuzkümmel Kümmel Liebstöckel Wachholder

Rumfrüchte

Rumfrüchte, die Blasen zeigen, gären. Man kann sie noch verwenden, wenn man sie kurz aufkochen lässt.

Duftend

Gibt man ein paar Tropfen Pfefferminzöl in den Staubsaugerbeutel, duftet die Wohnung nach dem Saugen herrlich frisch.

Speck

läßt sich leichter in Würfel schneiden, legt man das Stück vorher für einige Minuten eingepackt ins Gefrierfach.

Rührkuchen

bleibt länger saftig, wird er nach dem Backen mit flüssiger Butter bestrichen. die man noch warm mit flüssiger Butter bestreicht, halten sich länger frisch.

Gänseblümchen

Gänseblümchen wirkt gegen: - Appetitlosigkeit - Erkältungen - Verstopfung

Eberraute

Eberraute wirkt gegen: - Blasenschwäche - Fieber - Husten

Billiger Dünger

Das Kochwasser von Kartoffeln nicht weggießen, sondern abkühlen lassen und als Blumengießwasser verwenden. Es enthält viele Mineralstoffe, die einen düngenden Effekt haben. ebenso Bierreste sollte man nicht wegschütten. Genau wie abgestandenes Mineralwasser eignet sich Bier gut als Pflanzendünger.

Fettkraut

Fettkraut wirkt gegen: - Bronchitis - Erkältung - Keuchhusten

Polierte Möbel

behalten ihren Glanz, wenn man sie mit einer Mischung aus Salatöl mit Kochsalz einreibt.

Hartwurst

für kurze Zeit in kaltes Wasser legen, dann lässt sich die Haut leichter entfernen.