Tipps & Tricks

1703 Einträge, Seite 1 von 61

Allmannsharnisch

Allmannsharnisch wirkt gegen: - Blähungen - Furunkel - Heiserkeit

Scharniere

halten länger, wenn man sie hin und wieder mit etwas Cremeseife einschmiert.

Dichtungen gut pflegen

Die Gummidichtungen an Kühl- und Gefriergeräten sollten regelmäßig mit etwas Talkum (Drogerie) eingerieben werden. Sonst werden sie brüchig, schließen nicht mehr richtig, und verbrauchen mehr Strom.

Holzböden

tut eine Abreibung mit warmem Bier gut.

Lilie

Lilie wirkt gegen: - auflösend - erweichend - leichte Verbrennungen

Rauhe Ellbogen

eine ausgepresste Zintronenhälfte: Reiben Sie mit ihnen rund zehn Minuten die Ellbogen ab. Danach sind diese sanft und weich.

Öl-Farbe

die dickflüssig geworden ist, lässt sich mit ein paar Tropfen Speise-Öl vermischt wieder mühelos streichen.

Apfelsinen

die sich schlecht schälen lassen, legt man kurz in heißes Wasser. Die Schale löst sich wie von selbst.

Sonnenschirme

werden wieder sauber, wenn man sie geöffnet in den Regen stellt und mit Feinwaschmittel bestreut. Der Regen wäscht das Waschmittel wieder aus.

Eberraute

Eberraute wird benutzt für: - Bittergewürz für fettes Fleisch

Apfelessig

kann Kuchen retten, wenn aus Versehen zu viel Zucker in den Teig geraten ist. Ein Schuss Apfelessig nimmt die überschüssige Süße und gibt dem Kuchen außerdem ein fruchtig-frisches Aroma.

Spinat leichter hacken

Spinat lässt sich auf dem Brett leichter hacken, wenn man dem abgebrühten, gut abgetropften Spinat ein wenig Mehl beifügt.

Fleisch

Zähes Fleisch wird wunderbar weich, wenn man etwas Essig während des Kochens auf das Fleisch gibt.

Aquarien

setzen nicht so schnell Kalk an, wenn ein Stück Marmor oder Schiefer ins Becken gelegt wird.

Wutanfälle

Empfohlene Naturheilmittel: Kamille Ylang Ylang

Tischdecken

die vergilbt sind, werden wieder blütenweiß, wenn man dem Waschpulver ein Päckchen Backpulver beimischt.

Halsentzündung

heißes Wasser in ein Glas füllen. Darin einen Teelöffel Bienenhonig auflösen und einen Esslöffel Essig dazugeben. Diese Hausmedizin dreimal täglich einnehmen. Empfohlene Naturheilmittel: Geranie Ingwerwurzel Myrrhe Terpentin

Schlaflosigkeit

Empfohlene Naturheilmittel: Kamille Lavendel Neroli Ylang Ylang Tagetes Baldrian Melisse Zeder

Zitrone

Zitrone wirkt gegen: - Appetitlosigkeit - Frühjahrsmüdigkeit - Verdauungsschäche

Gamander-Ehrenpreis

Gamander-Ehrenpreis wirkt gegen: - Abszesse - Altersjucken - Ekzeme

Ohne Geruch

Gibt man einen Spritzer Essig ins kalte Fett, verbreiten Zwiebeln beim Braten keinen unangenehmen Geruch.

Backpulver das überlagert ist...

Backpulver das überlagert ist, nicht wegwerfen. Denn es eignet sich noch hervorragend zum Aufhellen von vergilbten Gardinen. Badezimmerarmaturen lassen sich damit ebenfalls prima reinigen.

Lüften

Sie lieber häufiger kurz und kräftig mit offenem Fenster, als es ständig gekippt zu haben. Frische Luft erwärmt sich außerdem schneller als verbrauchte.

Matt gewordener Goldschmuck

wird wieder glänzend, wenn ich ihn mit Zwiebelsaft einreibe. Nach zwei Stunden muss er nur noch mit einem Tuch nachpoliert werden.

Klette

Klette wirkt gegen: - Ekzeme - Furunkel - Gelenkrheuma

Pfeffer

Pfeffer wirkt gegen: - Fieber - Halsentzündung - Magenschwäche

Basilikum

Basilikum lässt sich für den Wintervorrat gut einfrieren. Die Blätter behalten ihr typisches Aroma, eignen sich nach dem Auftauen allerdings nicht mehr zum Garnieren, da sie braun werden.

Senega

Senega wirkt gegen: - Asthma - Bronchitis - Husten