Tipps & Tricks

1703 Einträge, Seite 1 von 61

Frische Obstflecken

So schnell wie möglich in Buttermilch einweichen. Anschließend ganz normal waschen.

Glühbirnen

reibe ich regelmäßig vorsichtig mit Parfumtüchern ein. Wenn sie dann brennen, verbreiten sie einen herrlichen Duft in der Wohnung.

Blitzsauber

Matte Milchglasscheiben werden mit warmem Essigwasser richtig sauber.

Oregano

Oregano wirkt gegen: - Appetitlosigkeit - Blähungen - Husten

Krampfadern

Empfohlene Naturheilmittel: Zitrone Rose Wacholder Zypresse

Stimmungsaufhellend

Empfohlene Naturheilmittel: Benzoeharz Bergamotte Geranie Jasmin Melisse Rose Rosenholz Kosmann Thymian Zitrone

Schwamm nimmt Tierhaare auf

Hunde- und Katzenhaare auf Polstern und Teppichen entfernen Sie am besten mit einem feuchten Schwamm.

Rucola

Rucola wird benutzt für: - Salate - Risotto

Kondurango

Kondurango wirkt gegen: - Appetitlosigkeit - Magensaft anregend - Rekonvaleszenz

Herd & Backofen

Verkrustungen auf den Kochplatten von Elektroherden lassen sich bestens mit Backpulver und einem Schwamm beseitigen. Bei starken Verkrustungen die Kochplatten mit Alufolie abreiben, sie sehen anschließend aus wie neu. Den Backofen nie mit Scheuerpulver bearbeiten. (beschädigt die Antihaftbeschichtung). Der Gasherd wird geschont, wenn die Herdfläche rund um die Brennkegel mit Alufolie ausgelegt wird. Cerankochfelder nur mit dem Spezialreiniger säubern. Verkrustungen mit einem speziellen Ceranfeld

Gleitfähig

Liegen Nägel eine Weile in Öl, lassen sie sich leichter in die Wand schlagen.

Kleinblütiges Weidenröschen

Kleinblütiges Weidenröschen wirkt gegen: - Blasenkrankheiten - Nierenkrankheiten - Prostatbeschwerden

Kerzenwachs

auf Holz weicht man am besten mit dem Föhn auf und entfernt es mit Papiertüchern. Mit Essigwasser nachwischen. auf Messing kann man nicht abkratzen, ohne die polierte Fläche zu beschädigen. Besser das Teil in heißes Wasser tauchen. Das weich gewordene Wachs entfernen und mit einem Tuch nachreiben.

Zitronenthymian

Zitronenthymian wird benutzt für: - Fisch - Fleisch - Suppen - Salaten und Desserts

Abwehrkräfte (stärkend)

Empfohlene Naturheilmittel: Bergamotta Eucalyptus Thymian Zitrone Lavendel Neroli

Desodorierend (Deo)

Empfohlene Naturheilmittel: Eukalyptus Lavandin Lemongras Zitronengras

Weisser Gänsefuss

Weisser Gänsefuss wirkt gegen: - Blasenschwäche - Blähungen - Menstruation regelnd

Katechu

Katechu wirkt gegen: - Durchfall - Halsentzündung - Mundschleimhautentzündung

Geschwüre

Empfohlene Naturheilmittel: Gewürznelke Immortelle Kamille Zedernholz Zistrose

Husten

Schneiden Sie mehrere große Zwiebeln in Scheiben und vermischen Sie sie mit braunem Zucker. Zwölf Stunden ziehen lassen. Den Saft, der sich nun bildet, mehrmals am Tag Esslöffelweise einnehmen. Auch warme Milch mit Honig stillt den Husten. Empfohlene Naturheilmittel: Benzoeharz Cajeput Myrrhe Olibanum (Weihrauch) Zypresse

Fettflecke

auf Leder entfernt man mit etwas verquirltem Eiweiß. entfernt man von schwarzen Hosen und Röcken mit heißem Kaffee. gehen beim Waschen viel besser aus der Kleidung, betupft man die betroffene Stelle vorher mit etwas Geschirrspülmittel. in Kleidern werden mit der Schnittfläche einer rohen Kartoffel behandelt. Dann bleiben keine Ränder zurück. auf Kleidungsstücken entfernt man, indem man den Fleck mit Spülmittel einreibt, einwirken lässt und dann wie gewohnt wäscht. auf Tapeten bekommt man pr

Brillengläser

können Sie preiswert mit einem Tropfen Essig putzen, dann haben Sie wieder vollen Durchblick.

SODA im Garten

Soda befreit Blumentöpfe von unschönen Kalkresten und macht Ameisenstraßen den Garaus. es löst Kinderplanschbecken von häßlichen Grünalgen.

Kachelfugen

im Bad lassen sich mit etwas Essigessenz, das auf eine alte Zahnbürste geträufelt wird, gut säubern. Mit warmem Wasser nachspülen. werden wieder strahlend weiß, wenn man sie mit einem zähflüssigen Gemisch aus Backpulver und Wasser abreibt.

So drücken zu enge Schuhe nicht mehr

ein Handtuch mit kochendem Wasser tränken, auswringen (Vorsicht heiß) und einige Minuten Schuhe darin einwickeln. Dann mit Olivenöl abreiben und so bis zum nächsten Tag stehen lassen.

Giersch

Giersch wirkt gegen: - Blasenentzündung - Gicht - Ischias

Küchenmesser

sollten nur lauwarm abgespült werden. Heißes Wasser macht sie stumpf. sollten immer nur mit lauwarmem Wasser abgewaschen werden. Hohe Temperaturen lassen sie schnell stumpf werden.

Styrax

Styrax wirkt gegen: - Bronchitis - -